Skip to main content

Kaffeevollautomat4you

News & Empfehlungen von Kaffeevollautomaten

Philips Senseo HD7865/60 Quadrante Kaffeepadmaschine, XL-Wassertank, schwarz

74,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 24, 2019 11:25 am
Austattung2 Tassen Kaffee möglich
Platzbedarf19 x 27 x 29 cm
Milchschaumbehälter
Mahlwerk
Kaffeepulver möglich

"klein und kompakt ohne Firlefanz"

Ausstattung
(7/10)
Platzbedarf
(10/10)
für zu Hause-Normalnutzer
(8/10)
für Profis-Vielnutzer
(7/10)
Preis/Leistung
(7/10)

Beschreibung

Futuristisch mutet sie an, die Philips Senseo HD7865/60 Quadrante Kaffeepadmaschine*. Vielleicht haben hier die Konstrukteure „um die Ecke gedacht“. Doch gewünscht ist abgerundeter Geschmack, und zwar der besonderen Art. Doch das Um-die-Ecke-Denken hat schon so manches Gute hervorgebracht und auch Quadrante überrascht mit einigen Besonderheiten.

Ausstattung

Das schicke Design lässt hoffen. Doch Außergewöhnliches hat der Kaffeehalbautomat nicht zu bieten.

  • Kompaktes Design (vorwiegend Kunststoff)
  • Wahlweise ein oder zwei Tassen Kaffee
  • Kaffeeauslauf anpassungsfähig
  • Automatische Abschaltung nach 30 Min.
  • Anzeige für leeren Wasserbehälter
  • Entnehmbarer Tropfbehälter
  • Spülmaschinenfeste Teile

Merkmale

  • Farbe: Klavierlackschwarz
  • Material: Kunststoff (Auslauf Kunststoff verchromt)
  • Hergestellt in: Polen
  • Stromverbrauch beim Brühvorgang: 1.450 W
  • Stromverbrauch im Standby-Modus: 0,35 W
  • Maße (B/T/H): 19 x 27 x 29 cm
  • Gewicht: 2 kg
  • Frequenz: 50 Hz
  • Spannung 220 – 240 V
  • Brühzeit einer Tasse: 30 Sek.
  • Brühzeit zwei Tassen: < 60 Sek.
  • Kapazität Wassertank: 1,2 l bzw. 8 Becher
  • Kabellänge: 0,8 m
  • Max. Tassenhöhe: 75 – 125 mm

Handhabung

Optisch ist die Philips Senseo HD7865/60 Quadrante Kaffeepadmaschine* gut gelungen. Mal was Neues, sollte man meinen. Doch das ist auch die einzige Innovation, denn die altbewährte Brühtechnik ist lediglich im neuen Design verpackt worden. Auch einige Schwächen treten zutage.

Günstig wirkt sich vor allem die Größe aus. Mit nur 19 x 29 x 27 cm passt das Gerät in jede Ecke. Doch was wie glänzender Chrom wirkt, ist lediglich verchromter Kunststoff. Der niedrige Kaufpreis lässt solches aber vermuten, sofern man darüber nachdenkt. Das Klavierlackschwarz neigt jedoch zu Überempfindlichkeiten wie Kratzer oder Stumpfwerden.

Wahlweise lassen sich also ein oder zwei Tassen Kaffee gleichzeitig brühen. Großzügig war man beim Wassertank, der mit 1,2 l tatsächlich vergleichsweise groß ausfällt. Quadrante prahlt damit, dass die Größe des Kaffeebechers angepasst werden kann, was auch der Wahrheit entspricht, doch die Vorgehensweise ist als ungewöhnlich zu bezeichnen. Nicht der Ausguss ist etwa höhenverstellbar, stattdessen geht es in die Tiefe. Das Blech über der Abtropfschale wird entnommen und in einer von vier vorgesehenen Höhenstufen wieder eingehängt. Diese Technik findet nicht überall Anhänger. Bemängelt wurde nämlich bereits, das Blech sei zu dünn und zu wackelig und überhaupt sei das Ganze zu umständlich.

Milchgetränke nur mit extra Milchschäumer

Die Philips Senseo HD7865/60 Quadrante Kaffeepadmaschine kann ausschließlich Kaffee pur. Alle Kaffeespezialitäten mit Milch müssten mittels zugekauftem Milchschäumer hergestellt werden. Jedoch ließ der günstige Preis so etwas schon vermuten. Verwendet werden zum Aufbrühen Kaffeepads, die überall erhältlich sind – Crema, konventionell oder koffeinfrei. Doch etwas lässt Quadrante aus dem Schatten hervortreten: Die sogenannte Kaffee Boost Technologie, die dank 45 Aroma-Düsen für die feinmaschige Verteilung des Wassers über das gesamte Pad sorgt. So wird nichts ausgelassen und der volle Kaffeegeschmack extrahiert.

Es gibt einige Kritikpunkte:

Erwähnt wurde bereits die umständliche Handhabung bei der Einstellung der Höhenstufen für unterschiedliche Tassen-/Glashöhen. Ein Lächeln aufs Gesicht zaubert aber auch der Wassertank nicht. Zwar wurde er seitlich angebracht, um die Füllmenge besser überwachen zu können, doch gab es Beschwerden, dass er sich in gefülltem Zustand nur schwer wieder einhängen lässt. Doch war dieser Umstand für die Mehrzahl nur eine Sache der Gewöhnung. Ebenfalls als Minuspunkt bewertet wurde die Tatsache, dass die Senseo-Brühtechnik 30 Sek. Zeit zum Aufheizen benötigt und danach erst die Tassenwahl erfolgen kann. Ob dies ein wirklicher Nachteil ist, bleibt zu bezweifeln.

Über den Kaffeegeschmack entscheidet jeder Kunde selbst, denn Pads für Kaffeemaschinen gibt es wie Sand am Meer. Das Produkt-Design wurde mit Begeisterung aufgenommen.

Der Reinigungsaufwand hält sich gering

Die Reinigung des Gerätes geht spielend leicht vonstatten. Alle abnehmbaren Teile landen im Geschirrspüler, der Rest wird mit einem feuchten Tuch einfach abgewischt und einem trockenen und weichen Tuch trockengerieben. Schon sieht das Gerät aus wie neu.

Die Entkalkung der Senseo-Maschine erfolgt nach Gefühl, denn eine Anzeige gibt es nicht. Zwar kann man den Original Senseo-Entkalker kaufen, doch tun es 50 ml Zitronensäure in 1 l Wasser ebenso. Einfach dem Entkalkungsprogramm folgen – fertig. Diese Vorgehensweise kostet nur einen Bruchteil des Entkalkers und ist genauso effektiv.

Zubehör für die Philips Senseo HD7865/60 Quadrante Kaffeepadmaschine gibt es extra

Einiges Zubehör kann – je nach Vorlieben – das Design ergänzen, wie z. B. ein Milchaufschäumer für 120 ml Milch in Schwarz oder Weiß oder eine Padhalter-Station. Optional sind auch Padhalter für ein oder zwei Tassen Kaffee bzw. für Espresso erhältlich. Trägt einmal der Wasserbehälter Schaden davon, kann auch er vergleichsweise günstig ersetzt werden. Im Grunde können sämtliche beweglichen Teile ersetzt werden, wie die Abdeckung für die Abtropfschale, die Abtropfschale selbst, der Kaffeeauslauf sowie die Kaffeesammelkammer. Die in Abbildungen oft ersichtlichen viereckigen Kaffeegläser sind dort aber leider nicht erhältlich.

Platzbedarf

Philips Senseo HD7865/60 Quadrante mit XL-Wassertank erfreut mit kleinküchenfreundlichen Maße (B/T/H): 19 x 27 x 29 cm und dürfte überall Freunde finden. Raum ist in der kleinsten Hütte.

Anmerkungen

Kaffeespezialitäten mit Milch kann Senseo Quadrante HD7865/60 nicht zubereiten. Wer dies möchte, kann sich einen Milchschäumer in schickem Weiß oder Schwarz einfach daneben stellen. So können alle Kaffeeleckereien schnell und einfach gezaubert werden. Wer jedoch ein Gerät sucht, was auch Milch aufschäumt, kann auf HD7855/60 zurückgreifen. Hier ist die Milchschaumfunktion integriert.

Erfahrungen

Was ist hilfreicher, als die Erfahrungen anderer Käufer. Sie haben bereits ausprobiert, was einem selbst vielleicht bevorsteht, daher ist ihre Meinung wichtig. Danach kann jeder das Für und Wider für sich abwägen. Doch eine Tatsache sollte in jedem Fall berücksichtigt werden: Das Gerät erhielt immerhin 4,5 von 5 möglichen Sternen. Das ist schon eine deutliche Aussage für sich.

Keine wesentlichen Verbesserungen zum Vorgängermodell, jedoch 20 Euro teurer.
Zusammenbau und Inbetriebnahme unproblematisch.
Reinigung einfach und unkompliziert.
Ideale Maschine für den Zweier-Haushalt.
Bereits nach zwei Jahren verabschiedete sich der Kontakt des Wassertanks, da kommt der Verdacht einer Manipulation für die Zeit nach Ablauf der Garantie auf.
Padhalter „sabbern“ nach der Ausgabe des Kaffees.
Schöner großer Wassertank (1,2 l)
Keine Scharniere, die langfristig ihren Dienst verweigern (im Hinblick auf die Höhenverstellung des Kaffeeauslaufs)
Einfache Bedienbarkeit mittels dreier Tasten: ein/aus, 1 Tasse, 2 Tassen)
Kaffee ist lecker, jedoch kein Vergleich zur Zubereitung aus dem Vollautomaten
Einfache Reinigung durch leicht entnehmbare Teile
Klavierlack empfindlich für Fingerabdrücke
Kabelaufwicklung fehlt
Der Brühvorgang kann erst nach 30 Sek. Aufheizphase gestartet werden
Optisch versucht man da, sich dem Design eines Kaffeevollautomaten zu nähern

Fazit

Kaffee bleibt Kaffee, auch wenn das Design noch so schick ist. Denn innovativ ist die Technik des neuen Philips Senseo Quadrante HD7865/60 nicht, auch wenn die Kaffee Boost Technologie hervorgehoben wird. Diese ist keinesfalls neu, denn das konnten auch schon ihre Vorgänger, die schon seit vielen Jahren im Handel sind. Die Höhenverstellbarkeit ist ein ganz nettes Feature und auch der Klavierlack kann sich sehen lassen (solange man ihn nicht anfasst und hässliche Fingerabdrücke hinterlässt). Auch der XL-Wassertank mit seinen 1,2 l Fassungsvermögen ist kein Highlight, denn auch das ist nicht neu. Was wirklich gut ist, ist die synchrone Zubereitung von zwei Tassen Kaffee gleichzeitig. Erfunden haben das die Philips-Leute aber nicht. Eines jedoch ist neu: Der höhere Preis. Wofür war der nochmal?

Doch eines muss gesagt werden: Wer sich an den 30 Sekunden Wartezeit zum Aufwärmen der Kaffeepadmaschine* stört, der sei hiermit getadelt. Die heutige Zeit bringt genügend Stress mit sich – warum also nicht einen Moment meditativ innehalten und durchatmen. Denn eines ist wohl klar: Gut Ding will Weile haben – und einen guten Kaffee schätzt man doch, denn er zaubert in der Hektik des Tages ein Lächeln aufs Gesicht.

Philips Senseo HD7865/60 Quadrante Kaffeepadmaschine, XL-Wassertank, schwarz

7.8

Kaffeevollautomat Austattung

7.0/10

Platzbedarf

10.0/10

Für zu Hause - Normalnutzer

8.0/10

Für Profis - Vielnutzer

7.0/10

Preis/ Leistung

7.0/10

Vorteile

  • Hervorragende Crema (bei der Verwendung entsprechender Pads)
  • Wahlweise eine oder zwei Tassen gleichzeitig zuzubereiten
  • XL-Wassertank mit 1,2 l Volumen (entspricht etwa acht Tassen)
  • Spülmaschinenfeste Teile
  • geringer Platzbedarf

Nachteile

  • Umständliche Anpassung der Abtropfschale bezüglich höherer Kaffeegefäße
  • Wassertank in gefülltem Zustand schwer einzusetzen
  • Vergleichsweise hoher Anschaffungspreis (im Verhältnis zu den Möglichkeiten)
  • Dünnes Blech der Abtropfschale
  • Klavierlack ist recht empfindlich


74,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 24, 2019 11:25 am